Bands

Kai hat im Laufe der Jahre in vielen Bands und Projekten mitgewirkt. Aktuell ist er mit seinen eigenen Bands SONNHALTER, StereoKai, TonSport und Kai Squared sowie als Gast bei den Thomas Blug Allstars und Martin Engeliens GO MUSIC zu sehen.

Zu Kais Projekten in der Vergangenheit zählen unter anderem Blackeyed Blonde („Motown Nigga“, 2017), Fishball (CDs „For promotional use only“, 2002, „Fishball II“, 2010), Jomtones (CD „Sieben Leben“, 2004), Klimaschock, Haight Ashbury (CD „Haight Ashbury“, 1995), Porcupine (CD „Cumming in socks“, 2001), Black Box (CD „Open source“, 2002) und Werthsache (CD „Komm zur sache“, 2007) sowie die „Circus meets Classic“ Show des berühmten Circus Roncalli.

(Photo: © Bernhard Wittmann)

SONNHALTER

Ehrlich-authentischer Gitarren- Pop – eingängig, aber nicht glatt. Ob mit Band oder als Singer/Songwriter mit Gitarre schlägt Kai textlich wie musikalisch eine Brücke zwischen der Leichtigkeit des Seins und der bittersüßen Ironie des Lebens. Nachzuhören auf den EPs Home (2020) und The journey is the reward (2015).

(Photo: © Zippo Zimmermann, www.designladen.com)

StereoKai

Der Sound auf StereoKais Debut-Longplayer Reden ist Silber, Tanzen ist Gold (2016) ist neu, fresh, sympathisch und auf deutsch! Die Jungs singen von Liebe, von Angst, von Freundschaft, Mut und Aufbruch. Sie öffnen die Kassettendecks unserer Herzen und legen ein Mixtape aus Pop, Neo-Soul und Electro auf, das uns mitnimmt und in die Beine fährt.

TonSport

Kleine Besetzung, großer Spaß und definitiv keine gewöhnliche Band – stylische, sportliche und sympathische Combo mit Kai Werth (voc, keys), Alex Merzkirch (bass, voc) und Daniel Schild (drums). Nicht umsonst wiederholt Supportband für PUR 2012, 2013 und 2015).

Kai Squared

Was ist besser als ein Kai? Zwei Kais! Akustikduo mit Gitarre und Piano mit dem sagenhaften Kai Werth. Spielfreude, Spontaneität, Witz und Musikalität in Dosen, kombiniert mit kreativem Spiel, erstklassigem zweistimmigen Gesang und sympathischer Publikumsunterhaltung.

Weitere Projekte

Neben seinen festen Bands ist Kai gern gesehener Gast bei Blackeyed Blonde, den Thomas Blug Allstars und bei Martin Engeliens GO MUSIC. Im Winter 2013 gehörte Kai außerdem zum Ensemble der „Circus meets Classic“ Show des berühmten Circus Roncalli.